Marion Mortefon wins Defi! Nicolas Warembourg 2nd!

From May 14th to 17th, 1,200 windsurfers have written the legend in Gruissan by taking part in the biggest and most challenging windsurfing race ever. The famous Tramontana was actually blowing like hell on the four amazing but very difficult marathon races. Only 862 entrants managed to complete the course at least once over the 4 days of racing! After more than 100 km of racing against competitors and themself in this pretty challenging conditions. Marion Mortefon won with her PATRIK slalom 87 the ladies competition – Lena Erdil became 3rd and Karin Jaggi 4th. Nicolas Warembourg got a super 2nd Place! Congratulations!!!

But more than a competition, t he Défi Wind is an unique „meet and greet“ where pros and amateurs meet each others while sharing their passion for windsurfing.

IMG_5847

Adam Sims becomes 3rd at the European TOW IN Chamionship

Congratulations to Adam Sims for his third place at the European TOW IN Chamionship in Podersdorf,who showed plenty of creativity to land a perfect double spock. Adam Sims

Video: Steffi Wahl and Dominic Röckl in Cape Town

Wave action harmony in perfection with PATRIK team rider Steffi Wahl und Dominik Roeckl.

BOARD TUNING WORKSHOP with Gunnar Asmussen

Gunnar Asmussen Workshop

PATRIK Teamfahrer Gunnar Asmussen gibt beim Long Distance Race & GWA Windsurf Cup vom 1.-3. Mai auf Fehmarn einen Board Tuning Workshop für alle Regattafahrer und Regattaneulinge.

Während des Workshops wird der ehemalige IFCA Slalom Weltmeister euch wertvolle Tipps geben, wie ihr mit unterschiedlichen Set Ups am Board mehr Leistung und Kontrolle bei Leicht- und Starkwind erhaltet. Besonders im Fokus stehen Mastfuß- und Fußschlaufenpositionen, Boardgröße und Tuning durch Finnen.

Wann genau der Workshop stattfindet, hängt vom Regattabetrieb ab. Der genaue Termin wird am Notice Board ausgeschrieben.

Ricardo Campello finished 3rd Place in the PWA Wave overall ranking.

What an amazing result for Ricardo Campello! In his first year on PATRIK Boards he finished in the top three of the PWA Wave World Ranking.

Ricardo Campello returns to the overall podium for the first time since 2011 – having finished sixth at the last tour stop of the 2014 PWA Pro Wave Tour in Maui – to finish third overall. Additionally the Brazilian/Venezuelan takes home victory for the Best Wave and Best Move competition – thanks to a huge goiter, which was backed up by a solid turn to score 9.88 points from the judges.

The complete PATRIK Team is so proud of Ricardo Campello´s performance! Ricardo – Thanks so much for this season! It was pure joy see you styling in the waves on PATRIK Boards.

Das PATRIK Team feiert Sensationserfolge bei PWA World Cup auf Gran Canaria mit drei Podiumsplätzen!

GC14_Ricardo Campello_1

Einen Wahnsinnserfolg feierte das PATRIK Team bei dem PWA Wave Event auf Gran Canaria in Spanien mit gleich drei Podiumsplätzen. Trotz Fußverletzungen kämpften sich Steffi Wahl und Ricardo Campello auf die Plätze zwei und drei. Steffi konnte im kleinen Finale sich mit verdrehten Tabletops und Frontloops gegen Amanda Beenen durchsetzen. „Ich bin total glücklich über meinen zweiten Podest Platz bei einem World Cup. Dieser tolle Saisonstart gibt mir viel Selbstvertrauen für den nächsten Wettkampf auf Teneriffa“, freute sich die Waveriderin über ihr tolles Abschneiden. Für Sie war es das beste Ergebnis seit 2007 beim Windsurf World Cup auf Sylt.

Um ins Finale von Pozo zu gelangen musste PATRIK Teamfahrer Ricardo Campello – der noch Tage zuvor mit 11Stichen am Fuß genäht werden musste – u.a. Favoriten Philip Köster besiegen. Erst im finalen Heat gegen Victor Fernandez musste sich Ricardo knapp geschlagen geben.

Marc Pere komplettierte den Erfolg des PATRIK Teams durch einen sagenhaften Sieg in der Junioren Wertung.

Gratulation
Steffi Wahl, 3. Platz Damen
Ricardo Campello, 2. Platz Herren
Marc Pere, 1. Platz Junioren

PATRIK BOARDS dankt seinen Team Ridern und Unterstützern, die diesen Erfolg ermöglicht haben.

Patrik Boards surfen Design-Welle!

gr3

Ist ein Surfbrett ein Sportgerät oder ein Design-Objekt? Wenn man sich unsere Boards anschaut, sieht man schnell: Es ist beides! Deshalb hat unsere Design-Agentur Pikka beschlossen, unsere Boards auf der renommierten Schweizer Design-Ausstellung Grafik 14 in der Maag Event Hall in Zürich auszustellen. Vom 14. März bis 16. März Alex Strub von Pikka präsentiert die PATRIK Marke und unsere Design mit drei original Patrik Boards. Das ist, was wir eine authentische Design-Erfahrung an!

Patrik Boards Grafik1 gr2